Klassische Homöopathie

Klassische Homöopathie nach Dr. Samuel Hahnemann

Die klassische Homöopathie wurde von Dr. Samuel Hahnemann (1755 -1843) begründet. 1790 hat er die Methode entdeckt und 1796 veröffentlichte der Arzt, Apotheker und Chemiker nach vielen Jahren der intensiven Forschung seine grundlegenden Gedanken über eine neue Heilmethode, die er Homöopathie nannte.

Sein Grundgesetz lautet: Similia similibus curentur = Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt. Das bedeutet, Symptome, die durch ein homöopathisches Arzneimittel beim gesunden Menschen bewirkt werden, können beim Kranken durch dieses homöopathische Arzneimittel geheilt werden.

Daher ist es wichtig, die homöopathischen Mittel an gesunden Menschen zu prüfen.